295 Kommentare

  1. Eine Info zu Sony-TVs mit eARC:

    Laut dieser FAQ wird bei Nutzung von internen Apps der eARC-Anschluss ignoriert. Nur extern per HDMI angeschlossene Geräte können eARC nutzen.

    https://www.reddit.com/r/bravia/comments/jlmpzp/frequently_asked_questions_on_rbravia_for_sony_tvs/

    In meinem Fall funktioniert der VAX01202 also korrekt.
    Über eine per HDMI angeschlossene NVIDIA Shield TV kommt HD-Ton aus Kodi am Receiver an, aber über die auf dem TV installierte Kodi-App funktioniert es nicht.

    1. Autor

      Danke für die Info. Dann müssten Sony TV Besitzer also entweder über externe Geräte streamen, oder zur Nutzung der internen Apps eARC ausschalten und bei ARC bleiben.

    2. eARC kann bei verbundenem VAX01202 aktivert bleiben, aber es wird maximal DTS-Ton an den Receiver ausgegeben, wenn man die internen Apps nutzt.

    3. Ich habe das Gerät im eARC Mode mit meinem LG CX an einem Denon AVR-X1200W eingerichtet. Das funktioniert soweit auch alles. Allerdings gibt es ein Problem: Wenn ich über CEC an der TV-Fernbedienung versuche, die Lautstärke zu ändern, hakt sich die Steuerung manchmal fest und hört nicht mehr auf, die Lautstärke langsam bis ans Limit hoch/runter zu setzen. Das war ein riesiger Schrecken, als Nachts um 11 die Lautstärke höher und höher wurde, nachdem man nur einmal auf Vol+ gedrückt hat ?

    4. Autor

      Tritt das auch auf, wenn die direkte Verbindung zwischen Fernseher und AVR getrennt ist? Kann der Ton von einer extern angeschlossen Quelle oder vom Fernseher-Tuner bzw. App?

  2. Hallo.

    Habe gestern den VAX01202 bekommen. Mein Setup:
    LG Nano 917
    PS5
    Onkyo 696

    PS5 direkt am TV. Über eArc an den Onkyo und dort in den HDMI EIngang.
    Funktioniert soweit.
    Wenn ich dann auf Bitstream stelle bekomme ich die gewünschten Signale.

    Aber ich habe 2 Probleme.
    1. Sobald ich die PS5 nutze bei Spielen, habe ich im Bitstream Modus einen Delay bei der Ton Wiedergabe von ca. 0,5 Sekunden.
    Im Modus PCM ist er fast nicht mehr da. Wenn ich per Headset spiele ist der Delay komplett weg.

    2. Bluray Wiedergabe mit Dolby Atmos geht. Aber wenn der Sound richtig Druck bekommt, dann setzt der Receiver aus. Getestet mit Bluray Sicario. Explosion in den ersten Minuten. Der Anfang der Explosion ist kurz zu hören, dann setzt der Sound aus. Nach ca. 3 Sekunde kommt der Ton wieder. Auf PCM bei der Bluray Einstellung passiert das nicht.

    Irgendwelche Ideen woran das liegen könnte?

    Und eine grundsätzliche Frage: Auch wenn ich der PS5 sage das alles per PCM ausgegeben werden soll, empfängt der Receiver trotzdem die richtigen Dolby/DTS Signale und kann er diese einfach per Receiver nicht benennen?

    Danke für Eure Mühe.

    1. Kleiner Zusatz,

      lässt sich eine Delay oder die Aussetzer evtl. durch einen Werkresets beim Receiver lösen?

  3. Hallo.
    Ich habe folgendes Problem:
    PS5 am LG NANO917, per HDMI 2.1
    Onkyo 696 Reveiver über eArc an TV
    Habe nun den VAX01202 bekommen und angeschlossen. Es funktioniert so weit wie beschrieben.
    1. Problem: Bei Bluray Wiedergabe mit ATMOS kommt es zu SOUND-Aussetzern. Bei der Explosion (getestet mit der Bluray SICARIO) in den ersten Filmminuten setzt der Sound f. ca. 3 Sekunden aus. Es wirkt als ob bei den Soundspitzen die Auslastung zu hoch ist. Wenn es wieder „ruhig“ wird, ist der Sound wieder da. Wenn über die PS5 Bluray Einstellung PCM gewählt wird, läuft es problemlos. Aber dann ist es halt kein ATMOS mehr oder?

    2. Problem: Bei den Spielen auf der PS5 habe ich wenn Bitstream aktiviert ist einen Sounddelay von ca. 0,5 Sekunden. Bei PCM ist er fast weg und bei Betrieb mit Headset ist er verschwunden. Natürlich ist bei der Nutzung des Headsets der AVR nicht in Benutzung.
    Gibt es dafür einen Workaround oder eine Erklärung?
    Danke für eure Antwort.

    1. Autor

      Der Audio-Extractor hat keine Funktionen, um das Audiosignal zu verändern. Eventuell konvertiert der Fernseher da etwas. Der AVR müsste Dolby TrueHD Atmos anzeigen, nicht DD+ Atmos. Wenn Sie PCM an der PS5 einstellen, wird bereits dort das Audiosignal dekodiert. Für Dolby Atmos muss wohl Bitstream an der PS5 aktiviert sein. Und am Fernseher dann „Durchlaufen“ / Pass-through einstellen, nicht AUTO.

      Eine Latenz kann durch die Dekodierung im AVR entstehen. Die sollte aber minimal sein. Probieren Sie auch hier, eine unnötige Umwandlung im Fernseher auszuschalten. Allgemein wird empfohlen, Bitstream für Filme zu nutzen und PCM für Spiele. Siehe auch Thread in AV-Forums.

  4. Hi,
    – TV: Sony XH90
    – AVR: Pioneer VSX-924

    I bought the VAX01202 recently to add eARC support and benefit from better audio format that Dolby Digital Plus that my ARC capable receiver offers.
    Unfortunately after various testings I only get Dolby Digital at best from all apps on TV, not even DD plus, not to say DD True HD or others as expected.

    My setup:
    – TV eARC port connected to OUT1
    – AVR HDMI input port connected to OUT2
    eARC:ON – EDID:OUT1

    Thanks for your support

    1. Autor

      It turns out that some current TV models with HDMI 2.1 interpret the HDMI specification differently than other TVs. Affected TVs do not output a usable Dolby Digital Plus audio signal via the VAX01202 in eARC mode. We have created an alternative software version for this. The software can be changed via USB without opening the case. However, this requires a special adapter cable (USB-TTL-to-USB), which is not available in stores. For a fast solution we could swop the device if you send it to us. At the same time, we are working on simpler options, but that will still take weeks. Btw. if you select OUT2 EDID you can get already Dolby TrueHD, DTS HD etc. if your TV passes this through.

    2. Hi!

      Same thing with DD+ happens to me on Sony XG95, it’s not possible to get DD+, only DD, so I wouldn’t say it’s HDMI 2.1 related since XG95 doesn’t have HDMI 2.1.
      I have connected Fire Stick 4k (had it from before) to TV and used Netflix, DD+ is normally passed to AVR via TV and via VAX1202 so currently I’m using this setup.
      I don’t think there’s much (if any) noticeable difference between audio quality when using DD or DD+ in this case, only if you have Atmos setup and really need DD+.
      Internal TV apps don’t support passthrough of lossless audio, so it is not possible that TV outputs TrueHD in that case. Sony XG95 (and as I’m aware, TVs from last couple of years, I expect yours for sure) can perform passthrough of lossless audio coming from external sources via HDMI, in my case PC is connected to TV and all lossless audio works without problems. So for lossless audio you need some external player.

      Regards,
      Matija

    3. I think it’s not only Sony TVs, as I have seen on forums/reddits this is common for all manufacturers, TV internal apps don’t passthrough lossless audio, only from external sources.

    4. Autor

      Yes, a TV itself usually cannot play HD audio. Streaming Apps and TV programs doesn’t use this. So only external players can deliver it. Besides that the passthrough of HD Audio (or DTS) is sometimes limited.

  5. Hallo FeinTechTeam,

    ich habe jetzt bereits zwei Produkte ausprobiert genau mit dem Anwendungsfall HDMI/ARC-Out des Samsung GQ75Q8DNGTXZG (2018) an Input der Converter und von dort als „normales“ HDMI-Signal in einen HDMI-Eingang des Onkyo TX-NR905 (2007 – kennt kein ARC).

    Beide Converter haben nicht zum Erfolg geführt. Ich hatte den Eindruck, dass der Q8 kein angeschlossenes Gerät erkennt und daher nicht auf HDMI-Ausgabe schaltet. Manuell ist diese Einstellung leider nicht vorzunehmen. Ich denke daher, dass der Converter dem Fernseher ein angeschlossenes ARC-fähiges Gerät simulieren muss. Macht Ihr VAX01202 das? Oder sehen Sie andere mögliche Gründe für das bisherige scheitern? Bzw. denken Sie, dass Ihr Produkt funktioniert in dieser Konstellation?

    Beherrscht Ihr VAX01202 ARC und eARC? Soweit ich weiß sind die nicht kompatibel.

    Vielen Dank für Ihre Mühe im Voraus.
    Viele Grüße

    1. Autor

      Haben Sie auch Anynet+ am TV aktiviert? Das ist bei Samsung die Voraussetzung für ARC-Sound. Der VAX01202 funktioniert auch mit ARC, denn eARC ist abwärtskompatibel. Bei ARC kann maximal Dolby Digital 5.1 oder Dolby Digital Plus übertragen werden,

  6. I also have the same problem with sony xh90 tv.
    where can I find the information to send you VAX01202 and do the update?

  7. LG Oled 55CX9LA
    Onkyo TX-444

    Sollte ich mit dem Kauf noch warten, oder wie kann ich sichergehen gleich einen Extractor mit der passenden Firmware über Amazon zu bestellen ?

    Wäre mit solch einem Adapter das Firmwareupdate einspielbart ?

    Ps Würde ich den Out des Verstärkers an den In des Extractors hängen wäre dann CEC-Steuerung an Fernseher+Verstärker möglich?

    Vielen Dank

    MfG
    https://www.amazon.de/DSD-TECH-Seriell-Adapter-Kompatibel/dp/B07BBPX8B8/ref=sr_1_3?dchild=1&keywords=usb+ttl+adapter&qid=1615839612&sr=8-3

    1. Autor

      Wir warten Sie noch ein paar Tage, dann können Sie den Adapter mit einer konsolidierten Softwareversion kaufen, die für alle Fernseher geeignet ist. Wir schreiben das dann hier. Der USB-TTL-Adapter wäre nur der halbe Teil, der serielle Anschluss müsste wieder auf USB konvertiert werden.

  8. LG Oled 65CX9LA
    Denon AVR X1300W

    Hallo,

    Ich hatte auch schon das Gerät VAX01202 zu Hause und musste feststellen, dass kein Ton bei DD+ Signalen zum AVR durchgekommen ist.
    Alle anderen Signale funktionierten.
    Habe daraufhin das Gerät wieder zurückgesendet.

    Wenn es nun ein Update gibt, würde ich das Gerät wieder kaufen.

    Ist es sinnvoller das Gerät jetzt zu kaufen und dann zu ihnen zu schicken für die alternative Software oder soll ich warten, bis das Gerät mit der neuen Software zu erwerben ist?

    1. Autor

      Bitte warten Sie noch ein paar Tage.

  9. Hallo,

    stehe auch vor dem gleichen Problem. Ich habe das Gerät letzte Woche bei amazon gekauft. Ich will es an einem LG OLED CX betreiben mit einem alten Denon AVR-1611, der nur ARC beherrscht.
    Soll ich nun das Gerät zurücksenden? Wann genau sind dann die neuen Geräte bei amazon verfügbar bzw. wie stellt man sicher, dass es die neue Charge ist?

    1. Autor

      Wenn es eilig ist, bitte nächste Woche beim Verkäufer FeinTech bei Amazon bestellen, oder zu uns zum Update schicken.

  10. Guten Tag,
    ich wollte mich bei Ihnen bedanken,

    Ich hab den Samsung GQ55q95T mit einem onkyo thx 9700 soundsystem.
    Als das Gerät ausgeliefert wurde, hatte atmos über den Adapter nicht funktioniert. Nachdem ihr das Update aufgespielt habt funktioniert er so wie er soll. Intern netflix mit atmos usw. Das einzigste was jetzt halt nicht funktioniert ist DTS-X da wird nur pcm stereo ausgeben über meinen Komponenten. Vielleicht können sich mehr leute noch Feedback geben.

    Das ist jetzt nicht so tragisch da es den blu-ray Player betrifft und den kann ich per hdmi audio direkt verknüpfen.

    Auf jedenfall hat dieser kleine Adapter mir über 1000€ gespart da ich keinen neuen avr benötige. Dann sind sogar die 50€ überaus Fair und mit ihrem Support wäre es auch noch für 100€ fair.

    Vielen Dank.

    1. Autor

      Vielen Dank, das freut uns zu hören. Höhere DTS-Formate werden von den meisten Fernsehern blockiert. Da DTS hauptsächlich auf Blu-rays verwendet wird, können Sie den Player besser direkt am AV-Receiver anschließen. Bei Wiedergabe vom PC können Sie DTS dekodieren und als PCM5.1/PCM7.1 Audiosignal zum Fernseher schicken, das funktioniert auch.

    2. Samsung hat die Unterstützung von DTS schon vor einiger Zeit bei allen TVs entfernt, davon ist auch der GQ55Q95T betroffen.
      LG ist 2020 den gleichen Weg gegangen, auch hier wurden für alle Modelle der Support von DTS eingestellt.

      Mit einem 2019er Modell eines LG OLED TV kann ich jedoch DTS inklusive DTS:X via eARC mit dem VAX01202 ohne Probleme nutzen.
      D.h. das ist kein prinzipielles Problem das VAX01202.

  11. Hello

    I got VAX01202 this week and tried to get it work. My TV is Samsung RU8002 and soundbar Samsung hw-k960 same as k950. VAX01202 is connected to TVs ARC and to sounbar HDMI1 input. I have enabled DD+ and atmos compatibility from TV settings but I can’t get Atmos working for some reason. TVs internal Netflix shows titles with Atmos logo but soundbar wont play atmos but only normal 5.1. TV claims to be sending audio in DD+ format so any idea why is that? Is it just the problem with not having eARC on my TV?

    1. Autor

      If the Apps shows Netflix it should work over ARC. Are you sure that the selected audio track / language offers Dolby Atmos? It is mostly English. Please try to chance the TV’s settings for the ARC mode. Some TVs enable Dolby Atmos in“auotmatic“ mode, others in „bypass“ mode.

  12. Habe heute den VAX01202 auf Amazon bestellt (Sonntag) habe ich dann schon die neue Firmware für den LG CX? Sie schreiben oben man solle nächste Woche bestellen, das wäre ja dann morgen?

    1. Autor

      Ja, wenn Sie mit „Verkauf und Versand durch FeinTech“ bestellt haben, ist das die neueste Version.

  13. Ich habe ab und an das Problem, dass beim Start der Receiver Denon-3310 kein Tonsignal von meinem LG C9 bekommt, an dem der Magenta 401 Receiver der Telekom hängt.
    Ich muss dann ein paar mal neu starten und irgendwann läuft es dann. Trotzdem sehr nervig! Ist so ein Handshake Problem auch mit dem neuen Update behoben?

    1. Autor

      Solche Handshake-Probleme sind nicht durch Software im Extractor zu lösen. Prinzipiell sollten Sie es so einrichten, dass beim Einschalten der Signalquelle alle weiteren Geräte in der HDMI-Signalkette erkannt werden können. Dazu müssten der AV-Receiver und der VAX01202 als erstes aktiv sein, dann der Fernseher.

  14. Hi,

    I have the following setup:
    – Samsung UE32ES5500, old 1080p television (it has ARC but it’s irrelevant, I am not using any built in app or live channel)
    – Sony HT-RT4, 5.1 surround system that supports Dolby Digital, DTS, LPCM 2ch, AAC
    – Google Chromecast with Google TV, that supports Dolby Digital, Dolby Digital Plus, and Dolby Atmos

    According to the manual I understand that the audio extractor should be connected as follows:
    – Connect Chromecast to HDMI INPUT
    – Connect Television to HDMI OUT 1
    – Connect Sound system to HDMI OUT 2
    – Set EDID to HDMI OUT 2

    Questions:
    1) If I set it up as above, will Chromecast negotiate/handshake with the Sound system and use Dolby Digital?
    2) Will CEC still work? So I can power on/off everything and change volume too with one remote.
    3) Will audio still stream on HDMI OUT1 even if HDM OUT2 is selected for EDID? So if I don’t power on the surround system I can still hear the sound on the television?

    Many thanks,

    1. Autor

      Basically it will work this way. But Chromecast is special, because most apps cannot output Dolby Digital. Chromecast outputs either stereo or Dolby Digital Plus. So Chromecast is a bad choice for an older sound system without DD+ support. We recommend using another device such as Fire TV, Nvidia Shield or Apple TV.
      1. Your soundsystem doesn’t support DD+, therefore chromecast will output stereo only.
      2. You can control the volume via CEC. Also you can switch off all devices together via CEC. Switching on via CEC may be different.
      3. Yes, there is always Audio and Video on the HDMI output 1. If you connect the VAX01202 as recommended to the HDMI-ARC connector of your tv, you won’t have sound on the tv. Because the TV is set to ARC and switches off internal speakers. And if you are using an audio format which isn’t supported by the TV you won’t have sound via tv either.

  15. Hello, Do you know if I can use the Sonos ARC Soundbar with the AUDIO OUTPUT 2 ?

    My goal : Google TV as the main input, and OUTPUT 1 ti the video projector, and OUTPUT 2 to the Sonos ARC.

    Thanks for the help.

    1. Autor

      No, you cannot use Sonos Arc for this. Sonos Arc has no regular HDMI input. But you can use VAX0410x for your setup.

  16. Thanks for the above, are you saying that even if I change the system settings in my Chromecast with Google tv (it’s the new chromecast with Android/google TV) to output DD it would not transcode DD+ to DD (i.e. Netflix will still sound stereo)? Perhaps it’s a question to Google but I thought you might know the answer too 🙂

    1. Autor

      Yes exactly. Common apps on Google TV are using either Stereo or DD+. There is no transcode to Dolby Digital.

  17. Hello,
    I just bought the VAX01202 from amazon.fr, but I haven’t the choice „sold and shipped by feintech“.
    How can I see the firmware version ?
    How can I have the last firmware ?
    I have a LG CX and a DENON 4520, and I use my PC to see 4k contents, will I have some trouble ?

    1. Autor

      It will be available soon for shipping to France. We expect no trouble if you play videos from your PC. If you want to play videos with DTS sound we recommend to use the VAX01202 as splitter, not in eARC mode. Because LG TVs will not passthrough any DTS sound.

  18. Leider habe ich immer wieder kurze Tonaussetzer (ca. 2-3 Mal pro 90Minuten Film für ca. 0,5Sekunden). Das Bild läuft allerdings ohne erkennbare Aussetzer korrekt weiter.

    Vor der Nutzung des Feintech-Splitter kam mit identischer Verkabelung und identischen Geräten der Audio-Extractor „AVR Key von HDFury“ zum Einsatz, welcher problemfrei funktionierte.

    Kurz zur Wiedergabekette:
    Ich nutze ihn ausschließlich als Splitter: OUT1 = Yamaha-AVReceiver (HDMI2.0), OUT2 = Sony Surroundkopfhörer (HDMI 1.4). Vom Yamaha-Receiver geht es dann zu einem 4k native Sony-Beamer.
    Beim Feintech-Splutter sind die DIP-Switche dementsprechend wie folgt eingestellt: ARC=OFF / EDID = OUT1.

    Woran könnte es liegen?

    1. Autor

      Am häufigsten entstehen solche Aussetzer durch das HDMI-Kabel und Gerätekommunikation. Bitte tauschen Sie probeweise die HDMI-Kabel gegen kurze, dicke Kabel. Probieren Sie einen minimalen Aufbau nur mit Player, Splitter und TV. Wenn das problemlos läuft, schließen Sie den AV-Receiver dazwischen. Wenn das läuft, schließen Sie den Surroundkopfhörer an. So finden Sie den Verursacher, falls es nicht am Kabel liegt. Weitere Tipps finden Sie hier.

  19. Zunächst vielen Dank für die Antwort.

    Ich habe schon mit jeweils 1m 48Gbit offiziell zertifizierten Kabeln und auch nur die minimale Variante Player (ist ein HTPC mit Nvidia-Grafikkarte), Splitter und Beamer getestet.

    Leider mit dem identischen Problem. Wie gesagt läuft das Bild einwandfrei während der Tonaussetzer. Da im HDMI-Standard Video- und Audio-Pakete nicht separat übertragen werden, müsste es bei Störungen in der Signalübertragung unweigerlich auch zu Videostörungen kommen, zumal der Bandbreitenbedarf für die Videopakete erheblich höher ist, als für die Audiopakete. Es müsste also bei Übertragungsstörungen eher zu Bild, als zu Tonaussetzern kommen.

    Zudem funktioniert mit dem AVRKey von HDFury wie gesagt alles problemlos und daher kann es nur am Splitter liegen.

    Wenn Ihnen kein SW-Problem diesbezüglich bekannt ist, bleibt nur ein HW-Problem oder eine grundsätzliche Inkompatibilität mit den Geräten in meiner Wiedergabekette.

    Daher die Frage: Ist ihnen ein eventuelles Problem mit Audio-Dropouts bekannt? Bei Amazon habe ich zwei Bewertungen gelesen in denen ebenfalls davon berichtet wird.

    1. Autor

      Nein, es gibt kein solches generelles Problem. Und es gibt leider keine einfache Erklärung warum nach 30 Minuten der Ton aussetzt. Es könnte an verlorenen Videoframes liegen, aber auch andere Ursachen sind denkbar. Wir könnten zur Eingrenzung des Fehlers ein Ersatzgerät liefern.

  20. Hallo,
    Ich habe dieses Modell gekauft, um den Sound von meiner PS5 an einen CAMBRIDGE 650R-Verstärker auszugeben. Ich habe nur PCM 2.0-Sound … kein DTS oder Dolby … Ich habe die PS5 allerdings in Bitstream getestet. Eine Idee?

    1. Autor

      Verwenden Sie die PS5 am HDMI-Eingang vom VAX01202? Stellen Sie bitte die EDID auf OUT2 und eARC auf OFF. Die Einstellung Bitstream an der PS5 ist richtig. Starten Sie die PS5 bitte neu, falls kein Mehrkanalton angeboten wird.

  21. „Wir könnten zur Eingrenzung des Fehlers ein Ersatzgerät liefern.“
    Vielen Dank für das Angebot. Ich konnte das Problem mittlerweile lokalisieren: Ursache ist anscheinend ein problematisches Zusammenspiel mit einer Grafikkarte (Nvidia GTX1080). Mit einer RTX2060Super funktioniert es nun ohne Aussetzer.
    Vielen Dank für den Support (und dies sogar über die Feiertage!)

    1. Autor

      ? Schön dass es nun funktioniert!

  22. Здравствуйте, есть ps5 hdmi2.1 4k 120hz hdr
    Нужно разделить video / audio.
    Video TV SONY KD-65ZD9 HDMI 2.0 HDR 4K 120HZ
    Audio av receiver Sony str da5800es hdmi 1.4 lpcm 7.1
    Это возможно?

    1. Autor

      Разделение возможно, но с максимальной частотой 4K 60Гц. Устройств для HDMI / 4K 120 Гц пока нет.

  23. Guten Tag,

    Ich habe das Gerät gestern von Ihnen mit der neuen Software Version zurück erhalten. Nun funktioniert auch die Übertragung von DD+ Signalen von meinem LG C9 zum Denon AVR-4311.

    Allerdings wird die Übertragung nach ca. 20 Minuten instabil und bricht ab. Danach muss ich alle Geräte für mehrere Minuten abschalten. Danach läuft es wieder für 20 Minuten.

    Woran könnte das liegen?

    1. Autor

      Betrifft das nur den Ton am AVR? Was ist die Quelle (App/TV-Tuner/externes Gerät)? Tritt das nur bei DD+ auf?

  24. Habe einen 77CX, eine PS5 und einen Denon X3300.
    Wenn ich aktuell über Amazon bei Ihnen bestelle bekomme ich dann die richtige Software für den LG 77CX?

    EIne Frage noch zum richtigen Anschluss:
    PS5 in HDMI 1 beim CX
    CX HDMI 2 (EARC) in VAX01202
    VAX01202 in einen HDMI EIngang vom X3300
    ?
    Was passiert mit dem HDMI Ausgang vom X3300?
    Kann ich diesen einfach in einen weiteren HDMI EIngang des CX stecken um so weitere Quellen vom Denon an den TV zu leiten?

    1. Autor

      Ja, wir liefern eine aktuelle Version, die auch für LG CX Fernseher läuft. Wenn Sie den Ausgang des AV-R auch an den Fernseher schließen möchten, müssen Sie am AV-R HDMI-CEC deaktivieren. Es gibt ansonsten Konflikte, weil es nur ein ARC-Audiogerät in einer HDMI-Kette geben darf. Das wäre der VAX01202, der per eARC angesteuert wird.

  25. Hey, ich hab den Adapter an meinen Samsung q80T angeschlossen um den Ton an meinem Marantz NR1403 nutzen zu können. Prinzipiell kann der Marantz auch schon ARC, allerdings funktioniert es nicht im Auto Modus vom Fernseher, da dann Dolby Digital Plus nur verzerrt ausgegeben wird. Mit dem Adapter funktioniert alles soweit. Strom bekommt er über den USB Anschluss vom TV. CEC Steuerung geht auch. Lediglich startet der Adapter nicht direkt von alleine beim Starten des Fernsehers. Man muss erstmal den Kanal wechseln, damit ein CEC Signal gesendet wird. Gibt es hierfür eine Abhilfe?

    1. Autor

      Dieses Verhalten liegt wohl am Fernseher. Versuchen Sie es zu ändern, indem Sie den VAX01202 mit einem USB-Netzteil anschließen.

  26. Здравствуйте, купил у вас все-же эту ш уку и не очень работает, уже всё перепробывал и cec отключал и hdcp, что не так, подключаю по второй схеме, картинка моргает и зук не lpcm7.1.
    Выход с sony PS5
    Video sony kd-65zd9
    Audio sonny str-da5800es
    Есть мануал как правильно подключить?
    Питание подключил с TV
    Ну ни как не получаеться… ?

    1. Autor

      При подключении PS5 к входу VAX01202 установите eARC в положение OFF, а EDID в положение OUT2. Подключите телевизор к OUT1, а AVR – к OUT2.

  27. I use Feintech connected with following setup:
    Vero 4K -> Feintech -> OUT1 = LG CX, OUT2 = Onkyo SR508, ARC switch is OFF and EDID is set to OUT2

    It works fine: DD plus is passthrought both to Onkoy and TV. DTS is pass only to reciever because LG doesn’t support DTS -> so it’s fine too.

    Problem occurs with high bitrate audio e.g. Dolby True HD or DTS HD master.
    Sometimes it plays sometimes not.
    For example: if I plays movie first time then trueHD audio is not recognized (no sound on Onkyo and TV).
    If I play movie secondly then trueJD audio plays on Onkyo on TV.
    I have not noticed this problem before. Any ideas what is roots of this problem?

    1. Autor

      In order to play HD audio, the media player must recognize the EDID from your AVR via the VAX01202. When the VAX01202 is powered on it shall detect your AVR. Therefore please make sure that first the AVR (and TV) and second the VAX01202 is powered on before you start the media player. Then it should work on first attempt.

  28. Hi. Will definitely buy this as soon as I know I can update the FW by myself if needed in the future. I can solder and have a load of USB-TTL adapters and stuff already..

    – Are you willing to share the FW binary to your customers?
    – Please share details on the required cable?
    – How do I order it with LG compatible firmware for LG CX TV?

    I don’t live in Germany so shipping it there for reflash is not an option..

    1. Autor

      We can provide you the firmware. You will need an USB-TTL-Adapter for an update. Instead of the usual board connector there must be a USB socket (only USB-A plug and USB-A socket are required).
      USB Serial Adapter with USB socket
      We are only shipping devices with this extended firmware. But in Amazon’s warehouse current and previous versions are mixed up. Our other partners like Conrad and Voelkner are shipping the new version, but afaik they ship within Germany only.

  29. Hallo, ich habe vor den VAX01202 von Amazon.de zu beziehen (ist dort gerade im Angebot). Gibt es eine Möglichkeit, z.B. anhand der Seriennummer von außen festzustellen, ob es bereits die Version mit der Firmware ist die mit den LG OLEDs besser harmoniert? Habe einen OLED C9 sowie einen Onkyo TX-NR 1007 HDMI 1.3 Receiver und würde gerne eARC mitsamt DD+ nutzen für meine Xbox Series X sowie die internen Apps des TVs.

    1. Autor

      Der Bestand im Amazon Lager kann vermischt sein. Bestellen Sie am besten bei Conrad, Voelkner oder Amazon / Verkäufer FeinTech. Von außen ist kein Unterschied ersichtlich.

  30. Так и не получилось подключить с ps5 на video TV и audio avr, телевизор моргает, то появиться картинка то пропадёт, звука на avr нет, подключил как вы указали, что не так делаю?
    Может последовательность включения?
    Как правильно подключать в на TV и avr hdmi ARC cec?
    И ps5 hdmi cec и hdcp?

    1. Autor

      AV-приемник должен быть подключен к порту OUT2 устройства VAX01202 со входом HDMI. Не через выход HDMI (ARC)!

      Если аудио-видео ресивер также должен быть подключен непосредственно к телевизору, HDMI CEC должен быть выключен на аудио-видео ресивере.

  31. Got the device from Amazon.de today. Not sure about the FW version but DD/DD+ works with LG CX so maybe it’s the latest version..?

    Connected as follows:
    LG CX eARC -> VAX01202 OUT1 & VAX01202 OUT2 -> AVR HDMI IN.

    eARC dip switch set to „on“. eARC set to „on“ on TV.

    LPCM/TrueHD/DD/DD+ works. Even CEC AVR off/on works perfectly. But CEC volume control DOES NOT work!

    AVR is Pioneer VSX-922K. Tried every available CEC setting combo on TV & AVR but nothing seems to help. CEC on/off and volume control works if I remove VAX01202, set TV back to ARC and connect TV ARC out to AVR HDMI out/ARC.

    Any suggestions on what to try?

    1. Autor

      You have used the TV remote to control the AVR volume? That should work. We have tested it here with a new LG Nano TV and a Pioneer VSX-934. This works fine. You could also configure the Universal remote control in the LG device connector. Maybe you have configured it before for this HDMI connector, so it is linked to a direct connection with the AVR, not with the VAX01202.

  32. Yes, TV remote and also Vero 4K+ remote worked for volume control when I was using ARC to AVR directly. Vero 4K+ was connected to TV. All worked without doing the universal remote configuration on TV. When VAX01202 is used, I can still see the volume up/button presses on TV OSD but nothing happens on AVR.

    Things I’ve tried:
    – Configured universal remote / remove all configs on TV. AVR on/off VIA always works regardless of how I set it up. Volume never works.
    – Every possible CEC setting configuration COMBINATION on TV & AVR
    – Disconnected Vero 4K+ (I have no other HDMI devices)
    – Removed power on TV & AVR for 10min.
    – Set TV back to factory defaults
    – Sniff CEC with Raspberry Pi connected to another AVR HDMI input – I can’t see anything from the TV coming through (not sure if I should see). I can control AVR off/on from Rpi (cec-client) but not volume.

    When VAX01202 is connected, LG Universal Control Settings wizard only uses the integrated IR blaster to control the AVR. It works but again, not for volume..

    Does VAX01202 provide any debug output from the serial port for CEC?

    Please help? 🙂

    1. Autor

      There is no direct connection from the AVR to the TV anymore, is it? Maybe this AVR doesn’t accept CEC commands from a HDMI input, only from HDMI-ARC. Please connect you player to a HDMI input of the AVR try to control the AVR with the remote for a test.

  33. Hallo,
    wenn ich den VAX01202 dazu nutzen möchte, um das E-Arc Audio Signal an einen AVR zu senden, welche Hdmi Kabel werden dann benötigt?
    TV E-Arc Out – – > Hdmi 2.1 Kabel – – > VAX01202
    VAX01202 – – > Hdmi 2.0 Kabel – – > Avr?

    Vielen Dank!

    1. Autor

      Ja, Sie benötigen 2 HDMI-Kabel. Einmal vom TV zum VAX01202, und einmal vom VAX01202 zum AV-Receiver. Dafür werden übliche HDMI-Kabel benötigt, nichts Spezielles. Der Mindest-Standrad heißt offiziell „HDMI Highspeed with Ethernet & Audio Return Channel – HEAC“. Beworben werden solche Kabel manchmal mit „HDMI 1.4“, aber die Verwendung von Versionsnummern ist von der HDMI-Organisation aus gutem Grund untersagt. Alle neueren Kabel funktionieren genauso.

  34. Moin,

    ich habe jetzt seit etwas über zwei Wochen den Extractor und er funktioniert meistens auch ganz gut (PCM 5.1 von der PS4 sowie Chromecast mit Stadia über LG BX durch den Extraktor an Yamaha AVR). Jedoch scheint es zwischen dem Extractor, dem Fernseher und der Quelle zwischendurch Synchronisationsprobleme zu geben und beim Yamaha AVR kommt nur noch PCM 2.0 an.

    Einzige Lösung scheint dann zu sein, beim LG BX das Eingangsformat einmal von PCM auf Bitstream und wieder zurück zu stellen. Wenn anschließen die Audioquelle neu gestartet wird (beziehungsweise reicht das Spiel selbst meistens aus), wird dann wieder PCM 5.1 übertragen.

    Ist dies ein bekanntes Problem und gibt es dazu Lösungen? Stadia auf dem Chromecast zeigt wenn das Problem auftritt an, dass das Ausgabegerät kein PCM 5.1 unterstützen würde. Scheinbar gibt der LG BX also den Quellen nicht die richtige Information vom Extraktor weiter. Der Fehler tritt grob in 1 von 10 Fällen beim Einschalten auf.

    Die Playstation 4 steht auf Linear PCM, der Chromecast gibt bei Stadia so oder so nur PCM aus.
    Der LG BX steht beim Inputformat bei beiden Geräten auf PCM, weiterhin auf Passtrough and Bypass.

    1. Autor

      Grundsätzlich muss beim Start eines HDMI-System die HDMI-Senke erreichbar sein, damit die Formate sauber ausgehandelt werden können. Daher sollten Fernseher und AV-Receiver eingeschaltet sein, bevor Chromecast gestartet wird.

    2. Der Chromecast läuft dauerhaft, scheint aber erst beim Start einer Applikation die Formate auszuhandeln, vorher gibt es immer PCM 2.0. Erst nach dem Start wird hier z.B. PCM 5.1 bei Stadia oder DD+ bei Netflix verwendet.

      Danke, ich werde zukünftig ein Auge darauf haben. Das klingt so nachvollziehbar, ich werde darauf achten, in Zukunft immer in der Reihenfolge AVR, Fernseher, Quelle einzuschalten und mich noch einmal melden, falls das Problem trotzdem auftritt.

  35. Yes, there is no direct connection with TV and AVR. Adding a direct connection from AVR output to TV input does not seem to help.

    AVR does accept CEC on inputs but only when there is ARC enabled between TV and AVR (TV ARC -> AVR ARC). I verified this by connecting Raspberry Pi to AVR – volume up/down works when sent from Raspberry Pi.

    So, it seems that maybe my AVR (VSX-922k) only accepts CEC volume commands when ARC is active.

    Plan B: Try to enable ARC mode between Raspberry Pi and AVR and see if that helps..

    By the way. Does VAX01202 just pass through CEC messages or is there some logic to modify them somehow? I am thinking of sniffing the CEC BUS between VAX01202 and AVR to capture CEC volume commands and converting them to IR with ESP32.

    1. Autor

      The VAX01202 lets all CEC commands pass from the TV to the source (or vice versa). For the sound system the CEC commands are emulated. This is for volume control only.

  36. Hallo,

    Ich habe seit 2 Wochen einen LG BX9 und nutze eine Nvidia Shield TV Pro(2019) im Heimnetzwerk für meine eigene Mediendatenbank wovon 70% der Filme eine DTS/DTS-HD/DTS-HD Master Tonspur haben.

    Durch die eingesparten Lizenzen der Hersteller wird nun leider bei diesen Filmen gar kein Ton mehr ausgegeben, ich habe folgendes Setup:

    LG BX9

    Nvidia Shield TV Pro 2019

    LG SL5Y Soundbar

    Win10 PC über mein Heim-Netzwerk als Zuspieler für die Nvidia-Shield

    Um nun 4K Filme mit HDR/Dolby Vision und DTS in allen varianten abzuspielen scheint mir dieser Sound Extractor die beste Lösung zu sein, wird das Bild und der Ton verlustfrei übertragen?

    Die HDMI-Kabel-längen sind alle unter 3m da alles im TV Lowboard untergebracht ist, bis auf den PC, der spielt alle Daten übers Netzwerk ein oder direkt von einer Externen Festplatte per USB an der Nvidia Shield.

    Sind die aktuellen Amazon Angebote von feintech schon mit der neuen software?

    vielen Dank schon mal

    1. Autor

      Sie können den VAX01202 als HDMI Splitter betreiben, um DTS-Audioformate an die Soundbar zu übertragen. Nvidia Shield wird dazu am HDMI Eingang vom VAX01202 angeschlossen. Die beiden Ausgänge gehen an normale HDMI-Eingänge vom Fernseher und Soundbar. Die Übertragung ist verlust- und latenzfrei. Wir liefern nur die neueste Version aus.

  37. Ciao.
    La mia configurazione è
    – TV Samsung Q70T
    – Soundbar TCL TS8111 con Dolby Atmos
    – Playstation 5

    Ho comprato VAX01202 per risolvere il problema di ritardo audio fra la PS5 in modalità Bitstream Dolby e soundbar. Ho provato a collegare sia in metodo audio extractor (quindi PS5 alla tv via hdmi 2.1, tv via eArc a VAX01202 e VAx alla soundbar nell’entrata HDMI IN e switch impostato su eARC ON), sia nel metodo HDMI Switch (quindi PS5 collegata a VAX su INPUT hdmi, AUDIO hdmi collegato alla soundbar su hdmi IN e aARC hdmi collegato alla tv su HDMi 2.1. Switch impostato su eARC OFF e ho rpovato sia EDID 1 sia EDID 2) ma in entrambi i casi quando imposto Bitstream Dolby, il ritardo audio rimane, magari u pochino meglio rispetto al collegamento „tradizionale“ ma comunque il problema non è risolto. Con audio PCM Lineare non c’è nessun ritardo, ma non c’è neanche senza usare VAX e la qualità audio è decisamente inferiore.
    Trall’altro ho notato che in modalità audio extractor la tv non riconosce più la soundbar non riceve il segnale in Atmos.
    Sapete come posso provare a settare? Altrimenti dovrò rimandarlo indietro visto che non ho risolto nessun problema.

    1. Autor

      In modalità eARC, il problema non può essere risolto. Perché quando la TV emette il segnale in ritardo sull’immagine, è troppo tardi. Il segnale audio deve essere decodificato dalla soundbar, il che comporta un altro ritardo.

      Se fai passare la PS5 all’ingresso HDMI del VAX01202 (eARC OFF), dovrebbe funzionare meglio. La decodifica dell’audio richiede circa 30-40 ms. Quindi, con il video normale, l’audio viene emesso troppo velocemente perché l’elaborazione video nella TV richiede più tempo (tipicamente 100 ms). Poi si imposta un ritardo nella soundbar. Con i giochi può essere diverso. Se il televisore offre una modalità di gioco speciale senza ottimizzazione dell’immagine, la latenza video può essere di 10 ms o meno.

  38. Funktioniert der VAX01202 auch im Zusammenspiel xbox series x – lg bx – Denon avr 1911. Der Denon ist doch schon ein paar Jahre älter, würde aber immerhin noch DD und DTS bieten.
    Falls ja, via Amazon und Verkäufer Feintech beinhaltet das nötige LG Update bereits?
    MFG

    1. Autor

      Der VAX01202 nimmt den Ton vom eARC Anschluss des Fernsehers und leitet den Ton an einen HDMI-Eingang vom AV-Receiver. Das funktioniert auch mit dem Ton einer an den Fernseher angeschlossenen Xbox Series X. Die LG-Fernseher der X-Serie leiten allerdings keinen DTS Ton weiter. Sie können die Xbox aber so einstellen, dass DTS von einer Blu-ray bereits dekodiert ausgegeben wird. Der Denon-Receiver unterstützt anscheinend noch kein Dolby Digital Plus. Die Streaming-Apps auf TV und Xbox werden also maximal Dolby Digital 5.1 ausgeben. Das sollte der LG Fernseher entsprechend konvertieren können und funktioniert bei von uns getesteten LG Fernsehern. Wir liefern nur die neueste Softwareversion des VAX01202 aus.

  39. I am using LG 48CX TV and sb-36512f6 soundbar of vizio.
    I want to set it to 5.1 channel in audio settings on my PC.
    It is only set to 2 channels. It doesn’t matter because I set it as pass-through when I watch a movie, but when I play a game, I can only make a stereo sound. Is there a way to select 5.1 channels on my PC?

  40. Hi,
    Would you be so kind and confirm that it will be suitable for TV LG CX connected with Soundbar Samsung HW-K950 (eARC/HDMI1 in) and I get Dolby Atmos sound from TV (ex. Netflix/pendrive sources) on my Soundbar?
    Regards,
    David

    1. Autor

      Yes, you can play audio including Dolby Atmos via your soundbar with the VAX01202. The VAX01202 should have latest firmware. You need the Netflix Premium subcription to include Dolby Atmos. Your USB media files must use Dolby Atmos via Dolby Digital Plus codec. Dolby Atmos via Dolby TrueHD cannot be decoded by the LG TV app.

    2. Autor

      Yes, but to be on the safe side choose seller / Sprzedawca FeinTech. It might be possible that Anazon sells also the new version but it is not sure yet.

  41. Zitat: „Wir liefern nur die neueste Softwareversion des VAX01202 aus“
    Verstehe ich es richtig, dass es mittlerweile eine Kombi-FW gibt? Im Blogeintrag vom 08.03. wird nur von einer speziellen LG-FW gesprochen.

    1. Autor

      Ja, das ist richtig. Nur eine Version für Alles! ?

  42. Hi. I bought VAX01202 at launch day in Amazon.de (from Spain) and now I’m reading comments and I saw that a new firmware version is available.

    Si I wonder what steps I have to follow to get new firmware version on my VAX01202.

    And I have a little sound delay and I want to know how fix it.

    Thank you.

    1. Autor

      If all audio formats are played with your setup, you wont’t need an update. The firmware has been adapted to support additional TV models. If you have sound delay, it cannot be changed on the VAX01202. The VAX01202 has zero latency. If you have delay this is caused by your combination of tv, sound system and signal source. During HDMI handshake all devices should negotiate their latency and signal timing. On some TVs this fails for external players. And the sound system needs some miliseconds to deocode the HDMI audio signal, too. To solve such delay issue you can use the VAX01202 as HDMI splitter and connect your source to the input. But this is limited to HDMI 2.0

  43. I’m using an Nvidia Shield Pro as the streaming source (Netflix, Amazon Prime Video, etc …) and I need to send the 4K HDR image to my Epson TW9400 projector and the audio to my Yamaha RX V767 for Dolby TrueHD and DTS-HD sound.

    Will this work without limiting the projector’s image quality?

    1. Autor

      Yes, this will work.

  44. Hi,

    I have bought your product and set it up as described in my previous note.

    All seems to work fine but the HDMI-CEC pass through to the AV receiver.

    SHield is connected to Input, Projector to Out 1 and AV to Out 2.

    eARC is off and the other switch is on Out 2 (also tested with Out 1)

    CEC works well between the remote of the SHield and the projector. If I swtich on the Shield, the projector switches on and off.

    The problem is with the AV which does not react when the Shield is power on or even when you try to control the volume from the Shiled remote.

    Is is because you don’t replicate CEC over Out 2?

    1. Autor

      This is expected. Most users operate the device in eARC mode. Then CEC commands for volume control are sent from the TV via the VAX01202 to the AV-Receiver. So there is only a CEC pass from the input to the TV. VAX01202 also generates CEC commands to the AV-Receiver, if the TV volume is changed. But there is no second CEC pass from the input to the AV-Receiver which would cause conflicts.

  45. Thanks for your prompt response. Will then the VSP01201 work in the setup I want to implement?

    The problem I see is how the Shield will get the capabilities of the projector regarding the image (ie. 4K at 60Hz) and the capabilities of the AV regarding the audio (ie. DTS).

    1. Autor

      No, there is no possibility for such a HDMI-CEC control with any kind of splitter. The reason is that there is only one CEC master device allowed in the HDMI specs. This CEC master is usually the tv. If you use the VSP01201 and connect the AV-Receiver as main device you can fully control it via CEC, But there is no CEC control of the TV anymore, and you will be limited to the supported video formats of the AVR. It will be the same like looping the video through the AVR.

  46. Just want to thank you for such a great product.
    I had some initial setup problems and thought I might have to return it, but it now works like a dream.

    My setup is an LG CX, Xbox Series X, a humax settop box and an LG SN7Y soundbar with rear speakers, which is limited to ARC only. I now get lag free Dolby Atmos in games from the Xbox, and a higher quality DD+ for the humax.

    A trick I found for getting volume control with the soundbar working every time was to use the TV USB port to power the sound extractor. This causes the extractor & soundbar to handshake in the right order so never fails. Having the extractor powered on all the time via something else or it’s own plug causes the handshake to fail and the magic remote cannot control the volume unless you toggle the earc setting on the tv.

    For future reference, you should make a really simple wiring diagram for the Series X scenario, as the current guide does not make it really clear or label the ports in the diagram.

    1. Autor

      Thank you for your positive feedback ?. We will add such a diagram, too.

  47. Hallo, ich besitze eine Ps5. Und den Marantz 6010 als AV-Reciver und wollte mir den Sony KE-65XH9005 kaufen.
    Damit ich in den Genus von hdmi 2.1 und 4K komme.
    Wenn ich jetzt den Marantz an einen HDMI Anschluss an fernsehe Schlisse. Für die restlichen Komponenten sprich Sat-Reciver auf einen eigenen Kanal am Marantz.
    Dann die PlayStation über HDMI 2.1 in den HDMI 2,1 Anschluss am Fernseher gehe. Muss ich mit dem FeinTech VAX01202 HDMI eARC Audio Extractor vom Tv aus in einem Kanal von Marantz gehen damit ich den Ton von der PlayStation über den Marantz laufen lassen kann.
    Oder muss ich mit der Ps5 in FeinTech VAX01202 HDMI eARC Audio Extractor, dann in den Tv und dann zum Marantz.
    Funktioniert das so das ich den Sound über den Marantz laufen lassen kann. Ohne das dass Bild über den Marantz lauft damit ich 4K auf der Ps5 spielen kann?

    1. Autor

      Der VAX01202 sollte am HDMI eARC Anschluss vom TV betrieben werden. Die PS5 direkt am TV, damit alle HDMI 2.1 Features genutzt werden können.

  48. Hi again, I have discovered two issues that I hope you can help with.

    1) Very occasionally when playing content from my settop box (humax hdr t2) the sound is high pitched and stutters. In this happens, when I stop & start the recording or switch TV channels, the sound returns to normal. Does this require a firmware fix? Can I do anything to help you fix this?

    2) With my setup, my LG soundbar (SN7Y) will power on and go to OPT source instead of HDMI. Does anyone know how to make it auto select HDMI instead of OPT or how to make it stick to HDMI?
    I’ve asked LG, but they don’t seem to know.

    1. Autor

      Under what conditions does the effect occur? Is the Humax receiver connected to the TV or to the VAX01202? Does it also happen when the VAX01202 is not connected?

  49. Humax is connected to the TV (LG CX). TV ARC is connected to the VAX01202. I’ve owned the humax for around 8 years and have never experienced this issue before, so it must be the VAX01202 causing the issue. The issue does not happen when the VAX01202 is not connected.
    It seems to happen randomly when either starting an Standard Def channel or recording. To resolve it I can either change channel or stop and restart the recording. I will try to capture a video recording for you.

    I have resolved the second issue with the soundbar defaulting the OPT now – I set the dip switch to EDID for HDMI2.

    1. Autor

      We are trying to reconstruct it. Does the effect only occur when playing movie files on the Humax receiver? Or with live tv, too?

  50. Live TV too. I have also had it occur last night on a streaming service that is built into the CX – CHILI movies – the Wonder Woman 1984 trailer had the same issue for a number of tries. Selecting another film and back to Wonder Woman eventually fixed it. It does seem very random and intermittent. Thank you for investigating.

    1. Autor

      We can’t reproduce the problem you reflected, so we need your help to do a experiment: Kindly try to connect the Humax receiver to INPUT of VAX01202, TV connect to OUT1 of VAX01202, and Soundbar connect to OUT2 of VAX01202 to check if this problem still occurs in this setup.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.